IV CORELL FORUM
IV CORELL FORUM

Mobilität

Nachhaltig Verbunden Wirtschaftlich tragfähig

Das IV. Corell Forum ist ein Treffen von Fachleuten, das die wirkliche Transformation der Mobilität vorstellt.
Auditorium Rafael del Pino c/ Rafael Calvo, 39-A - 28010 Madrid

16. November 2021 - von 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr.

 

Unsere Zielsetzungen

Das IV. Corell Forum ist ein Treffen von Fachleuten, das die wirkliche Transformation der Mobilität vorstellt.

Konzept des umweltfreundlichen Autos

Nachhaltige Mobilität

Produktion von: Wasserstoff, Biokraftstoffe, Elektrizität, synthetische Kraftstoffe.
Fahrzeuge: Produktion und Flottenerneuerung
Sozialer Wandel: städtischer und ländlicher Wandel
Urbaner Tunnel, Auto in Bewegung mit Bewegungsunschärfe

Vernetzte Mobilität

5G-Technologie
InfrastrukturKonnektivität
Fahrzeug-Konnektivität
Verknüpfung von Verkehrsträgern
Verkehrsstaus im morgendlichen Berufsverkehr

Wirtschaftlich tragfähige Mobilität

Öffentlich-privatePartnerschaft
NextGen-Fonds der Europäischen Union
NationaleBesteuerung

Die Veranstaltung

Eröffnung 9:30 Uhr.

Jaime Moreno, Generaldirektor für Landverkehr, Ministerium für Verkehr, Mobilität und städtische Agenda

Papier

OTEM - Herr Alberto Camarero, Professor an der Fakultät für Bauwesen, Verkehr und Raumordnung der Polytechnischen Universität Madrid.

Runder Tisch zur nachhaltigen Mobilität

Übergangskraftstoffe und Fahrzeugproduktion.

Moderatorin: Frau Josefina de la Fuente, Direktorin von OPUS RSE

D. Francisco Tinaut, Professor, CMT-Institut, Universitat Politécnica de Valencia

D. Alberto Merino, Leiter After Sales Marketing Mercedes-Benz Trucks Spanien

Herr Óscar Sastrón, Leiter der Abteilung für emissionsarme Kraftstoffe und Dekarbonisierungsprozesse im Bereich Transformation bei REPSOL.

D. Miguel Ángel Castro, Gründungspartner von SCALE GAS 

Tabelle "Vernetzte Mobilität

5G-Technologie, Infrastruktur und Fahrzeugkonnektivität.

Moderatorin: Mariló Quevedo, Leiterin des Portfolios digitaler Netzdienste von EVOLUTIO.

Herr Walter Herrmann, Direktor von CONTINENTAL

D. Aitor Fernández, Präsident von AEVAC
 

Herr José Alfonso Nebrera, ACS-Industriedirektor

Herr Juan Antonio March, Direktor für Schienenverkehr INDRA
 
Herr Juan Carlos Ibarra, Fertigung&Logistik bei NOKIA

Wirtschaftlich nachhaltiger Tisch

EU NextGen-Fonds, nationale Steuern und städtische und ländliche Transformation.

Moderator: Herr Constantino Mediavilla, Direktor von MADRID DIARIO

Herr José Ramón Freire, Geschäftsführer des spanischen Bioethanolverbandes
 
D. Pedro González-Gaggero, Rechtsanwalt in der Abteilung für Verbrauchssteuern und Umweltsteuern, Partner bei E&Y
 
D. Diego Rodríguez, Professor an der Abteilung für angewandte Wirtschaftswissenschaften der UCM, Forscher bei der FEDEA.
 
 

D. Ramón Valdivia, Mitglied des Exekutivausschusses des Präsidiums der Internationale Straßentransport-Union - IRU

Schließen

Frau Paloma Martín, Regionalministerin für Umwelt, Wohnungsbau und Landwirtschaft der Region Madrid

Materialien für Veranstaltungen

Eine kleine Geschichte

Ziel der Foren der Corell-Stiftung ist es, die Herausforderungen für den Straßenverkehrssektor durch eine 360°-Analyse aufzuzeigen.

20. November 2018

I Forum

Mobilität in den Städten in der Diskussion

Das erste Think Tank Mobility Debate Forum im November 2018 hatte zum Ziel, die Mobilität von Personen und Gütern im Mobilitätssektor mit den...

20. November 2019

II Forum

Energie für eine neue Mobilität

Das zweite Think Tank Mobility Debate Forum im November 2019 befasste sich mit der Gestaltung eines berechenbaren und nachhaltigen Energiemodells für die...

11. November 2020

III. Forum

Technologie und Mobilität, die unmittelbare Zukunft

Das dritte Corell Forum hat seinen Standpunkt zur Energiewende in der Mobilität und im Personen- und Güterverkehr dargelegt...

Die Corell Foundation Foren in Zahlen

0
Persönlich anwesende Teilnehmer
0
Teilnehmende Unternehmen
0
Redner
0
YouTube-Aufrufe

Unsere Partner